Die Wilderer vom Tegernsee

Theaterspektakel mit Musik in drei Akten.

Irgendwo in den Tegernseer Bergen:

Der Einsiedler Loys beherbergt regelmäßig die Wilderer Flori, Sepp und Blasi. Obwohl sich die drei Freunde gut verstehen, können sie unterschiedlicher nicht sein. Flori ist ein armer Brauereigehilfe, Sepp ein reicher Bauernsohn, der sich nie sicher sein kann, ob ein Mädel nicht ihn sondern seinen Hof will. Blasi, ein Uhrmacher, ist der liebenswerte Chaot. Man weiß nie in welchem Zustand er von einer Pirsch zurückkommt. In diese wild-romantischen Männerwelt platzt Maria, Loys’ Tochter. Sie will ihren Vater warnen, denn der königstreue Gendarmeriehauptmann Sebastian – auch „Der Scharfe“ genannt – will das Wilderernest mit allen Mitteln ausheben…

Der Autor erzählt die Geschichte mit subtilem Humor und wunderschönen Liedern. Da wird gebalzt, geschossen und gestorben, dass es nur so Freude macht!

Bilder der Vorstellung im Brückenwirt im November 2011:

Inszenierung Ulrich Kern / Ausstattung Vreni Rammelmeier

Loys = Günter Emmert

Maria = Christine Sperber

Florian = Johannes Schindlbeck

Sepp = Stefan Bartl

Nannerl = Nadja Becker

Blasi = Martin Hofstetter

Sebastian = Florian Kern

Euer Ehren = Hannes Steiner

Korbinian = Thomas Kern

This entry was posted in Stücke. Bookmark the permalink.

Comments are closed.